Pierrevert zum Dritten

Wer aufmerksam bislang mitgelesen hat weiß, dass das Wetter heute schlechter wird – aber erst ab 16 Uhr. Es regnet!

20130505-211420.jpg

Und die Schnecken kommen. Wir passen uns diesen an.

Nach dem obligatorischen Startphoto mit unseren sympathischen französischen Nachbarn fahren wir los.

20130505-211703.jpg

Es regnet! Wir fahren. Es regnet mehr!

Durch Manosque. Es regnet immer noch („la pluie, qui est tombée, ne tomberas plus“), zitiert nach Gérad. Anstieg zum Col de la Mort d’Imbert. Wir fahren vorsichtig ab. Im Regen! Brems- und andere Backen zusammengekniffen.

20130505-212844.jpg

Vor dem Anstieg nach St. Martin des Eaux ein Schrei: „Crevaison“. Auf deutsch nicht zu verwechseln mit „Croissant“, was sich aber im Nachgang nur als „Flupp-Wupp-Syndrom“ herausstellte. Aber es war nur ein Flup-Reifen (weitere Details über rana).

20130505-215221.jpg

Nach glücklicher Rückkehr: alles in die Waschmaschine, in den Trockner, die Schuhe nicht. Später Tee mit Kuchen

20130505-214401.jpg

Abreise Matthias und danach „Linsen mit Kräuter“ dank Stefan.

20130505-214747.jpg

20130505-214830.jpg

Daten: 48 KM, 480 HM, Schnitt: Yves Saint Laurent.

Wer es genauer wissen will, der findet die Runde hier.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.