Primzahlenzwillinge

Eines der ältesten noch ungelösten Probleme der Mathematik ist das Problem der Primzahlenzwillinge: Ist die Menge der Primzahlen p, für die auch p+2 eine Primzahl ist, eine endliche Menge? In einem interessanten Artikel in dem Quanta Magazin findet man mehr über die neusten Entwicklungen dazu (siehe auch den Blog von Terence Tao hierzu).

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.