Archiv der Kategorie: Urlaub

Hier finden sich die Urlaubserlebnisse

Morella Tag 2: Prolog

Die Erkenntnis des Tages:

Plattitüden sind in der Sprache ebenso wenig willkommen wie beim Fahrradfahren. Während die Plattitüden eher von vollen Menschen abgesondert werden, werden jene beim Radfahren von leeren Schläuchen abgegeben. Wie ihr aus dem Text dieses Blogs ersehen könnt, hatten wir von ersteren mindestens einen, aber vom letzteren mindestens vier. Dies hat aber der Tour keinen Abbruch getan und wir haben jetzt ein Sparschwein für die Bezahlung der Plattitüden.

Hier noch einige Bilder von den Schlauchplattitüden:

tag2-20090308-1022 tag2-20090308-1116 tag2-stefan-20090308-1158

Weiterlesen

Morella Tag 1: Die Anreise

Start in den ersten Tag ist sieben Uhr auf dem Stuttgarter Flughafen mit dem Flug gen Neapel. Die Abfertigung geht schnell und der „Koffer“ mit dem Rad verschwindet in den Katakomben des Flughafens. Stephan, Manfred und Werner sind bereits da. Abflug pünktlich. Flug über die verschneiten Alpen, dem sonnigen Florenz und fast über den verschneiten Vesuv. Das Rad taucht wieder auf und wir können alle zu dem nächsten Highlight schreiten: Dem Verladen des Gepäcks.

Das Monster von Stephan _tag1-20090307-1007

Weiterlesen

Dieses Wetter – nix wie weg: Anreise zur Morella

Es wird Zeit, diese Gegend hier zu verlassen. Schnee und Matsch! Da sehnt man sich nach milder Luft und blauem Himmel.

Koffer ist gepackt, das Rad verstaut. Der Fahrer zum Flughafen kann kommen. Noch 12 Stunden bis zum Start.
 
So: 

Der Winter hat alles im Griff!!

Der Winter hat alles im Griff !!

    oder so:

In der warmen Sonne ...

In der warmen Sonne ...