Schlagwort-Archive: Fêtes de la Victoire

Pierrevert zum Sechsten

Abfahrt: 09:25 Uhr mit Gérard (zweiter von links).

20130508-222502.jpg

Die Farbenstellung der Trikots (bleu-blanc-rouge) deutet es an: Wir haben es mit einem französischen Feiertag zu tun und der heißt: Fête de la Victoire, den wir aber zusammen und nicht gegeneinander begehen, sondern gemeinsam befahren werden.

Niemand hat die deutsch-französische Freundschaft eindrucksvoller besungen als die Chansonsängerin Barbara in ihrer musikalischen Liebeserklärung an Göttingen. Hier noch der Link zum Text.

20130508-223208.jpg

Die Strecke führt uns zunächst zum Col de l’Aire. Danach auf der Schüttelpiste hinunter in das flaggengeschmückte Céreste.

20130508-223348.jpg

Weiter geht in die malerische Schlucht Gorges d’Oppedette. Nach steilen Rampen erreichen wir schließlich Vachères. Eine berauschende Abfahrt im Formationsflug (V-max = 69,9) bringt uns nach Reillanne. Eine kurze Pause mit Kaffee in der Sonne stärkte unsere Waden.

20130508-224246.jpg

20130508-224305.jpg

Danach ging es hinunter und hinauf nach Villemuse, wobei man nicht auf den Zustand unsere Waden schließen darf (= viel Mus). Oben auf dem Kamm angekommen, biegen wir rechts ab. Eine rasante Abfahrt bringt uns hinunter nach La Bastide des Jourdans.

Die Truppe war noch beisammen.

20130508-224752.jpg

Ein Dreieck über Beaumant de Pertuis führte uns zurück zum Ausgangspunkt.

Der Grillabend mit Lachs und mit Ziegenkäse gewürzten Tomaten, nebst Knoblauchbrot, bildeten den Abschluss dieser schönen Tour an diesem denkwürdigen Tag.

20130508-225359.jpg

Der Rest ist Schweigen … im Flaschenglas.

20130508-225458.jpg

Die Daten: KM 100, HM 1750,
Weitere Details finden sich hier